• Hrvatski
  • English
  • Deutsch
  • Slovenščina
Lepoglava - grad čipke i čipkarstva, bogate kulturne povijesti i prirodnih ljepota...
Lepoglava - grad čipke i čipkarstva, bogate kulturne povijesti i prirodnih ljepota...
Lepoglava - grad čipke i čipkarstva, bogate kulturne povijesti i prirodnih ljepota...
Lepoglava - grad čipke i čipkarstva, bogate kulturne povijesti i prirodnih ljepota...
Lepoglava - grad čipke i čipkarstva, bogate kulturne povijesti i prirodnih ljepota...

Die Geschichte von Lepoglava

Lepoglava wird zum ersten Mal im Jahr 1399 erwähnt. Ein Jahr später hat Hermann von Cilli das Kloster des Hl. Paulus des ersten Eremiten gegründet, worauf sich die Pauliner in Lepoglava angesiedelt haben und dort bis 1768 geblieben sind.

Im Jahre 1582 gründeten die Pauliner in Lepoglava das erste öffentliche Gymnasium in Kroatien. Das Studium der Philosophie und der Theologie nahm im Jahr 1656 seine Tätigkeit auf. 1674 wurde Lepoglava der Status der ersten kroatischen Universität verliehen. Es wird angenommen, dass hier etwa 75 Doktorarbeiten verteidigt wurden.

Da mit der Ansiedlung der Pauliner Lepoglava zur Wiege der Wissenschaft, Kunst und Kultur geworden ist, ist mit deren Vertreibung aus Lepoglava im Jahr 1786 das ganze kulturelle und wissenschaftliche Leben ausgeklungen.

1854 wurde das Kloster zu einer Strafanstalt umgewidmet. Die Pauliner-Anlage wurde 2001 von der Strafanstalt getrennt und dem Bistum von Varaždin zur Nutzung übergeben.